Weihnachtsnachlese

So, inzwischen ist auch wirklich so jeder informiert. Am schönsten sind doch die absolut ungläubigen Blicke, der frisch informierten Bekannten.

Das Thema Stimmungsschwankungen ist wirklich nicht zu unterschätzen, wie ich auch am WE wieder mal erleben durfte. Grundloses (?) anfauchen, plötzliche Tränen oder Kuschelattacken werden durch die Dame gereicht. Es zu verstehen, ist einem Mann vollkommen unmöglich. Und bitte, mir möge niemand etwas anderes erzählen.

Rein Babytechnisch gibt es nichts neues. Die nächsten Untersuchungen stehen erst im neuen Jahr an. Persönlich rechne ich ja fest mit einem Mädchen (schnüff...), doch warten wir mal ab, was am Ende wirklich rauskommt.  

Die letzte Nachtschicht steht dann heute für die werdende Mutter an. Dann greift der Mutterschutz, der jetzt noch freiwillig außen vor gelassen wurde.

Mir selbst ist immer noch nicht so die kommende Rolle definitiv klar. Ich weiß wohl, daß es passieren wird, doch nicht "wie" es dann sein wird. Gehe das dann mal mit meiner absoluten Ruhe an, wie ich das bei allen Dingen auch mache. Verrückt machen, kann ich mich auch noch später.... 

28.12.06 14:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen